Was Sie als Bauherr für den Netzanschluss bezahlen
Dem Bauherrn/Anschlussnehmer entstehen für die Erstellung des Netzanschlusses gemäß § 9 der NDAV gegenüber der Hamburg Netz GmbH folgende Kosten:

Standardhausanschluss
Für die Herstellung von Standard Gas-Netzanschlüssen bis max. 100 m Länge in der:

  • Dimension bis DN 50 (d 63 mm) an das Niederdruck- und Mitteldruck-Gas-Verteilnetz,
  • Dimension DN 25 (d 32 mm) an das Hochdruck-Gas-Verteilnetz (≤ PN 4),

werden die Pauschalen gemäß Preisblatt berechnet.

Der Anschlussnehmer ist berechtigt, auf dem Privatgrundstück Erdarbeiten unter Einhaltung der von der Hamburg Netz GmbH festgelegten technischen Vorgaben in Eigenleistung oder in eigener Verantwortung zu erbringen und bekommt diese von der Hamburg Netz GmbH gem. Preisblatt
vergütet.

Für das Setzen eines Hausanschlusskastens gilt die Pauschale gem. Preisblatt.

Für eine bauseitig gestellte Mehrsparteneinführung gilt der Abschlag gemäß Preisblatt.

Leistung Netto, Euro Brutto, Euro (gerundet)
Neuanschluss -pauschal- (bis zur Dimension PE - d 63) Grundpreis 864,00 1.028,16
Meterpauschalpreis je Meter 21,00 24,99
Neuanschluss -pauschal-
(Dimension PE - d 110)
Grundpreis 4.990,00 5.938,10
Meterpauschalpreis je Meter 52,00 61,88
Gasrohrgraben Vergütung für Eigenleistung pro Meter 6,20
zeitgleiche, gemeinsame Verlegung für einen
gemeinsamen Netzanschluss mit der Stromnetz
Hamburg GmbH durch sie oder deren Beauftragten.
Der Rabatt entfällt bei Eigenleistung gemäß
"Gasrohrgraben"
Rabatt auf die
Netzanschlusskosten
 
-10 % -10 %
Setzen eines Hausanschlusskastens 330,00 392,70
Bauseits gestellte Mehrspartenhauseinführung -100,00 -119,00
Neuanschluss -kalkuliert- abweichend nach Art
und Lage
nach kalkuliertem Aufwand
Veränderungen von Netzanschlüssen bzw. Anlagen
bis zur Dimension ST - DN 50 / PE - d 63, MD / ND
Meterpauschalpreis
Grundpreis

je Meter
575,00

21,00
684,25
 

24,99

Alle anderen Veränderungen nach kalkuliertem Aufwand
Inbetriebsetzung -pauschal
eines Netzanschlusses bzw. Anlage
je Kundenanlage 42,50 50,58
Zeitgleiche Inbetriebsetzung jede weitere Kundenanlage 25,68 30,56
Inbetriebsetzung -kalkuliert-
(gilt nur für Nicht-Standard-Zähler)
nach kalkuliertem Aufwand
Plombenanschlüsse Wiederanbringung
schadhafter Plomben
41,00 48,79
Mahngeld 5,00
* Einstellung der Durchleitung/Versorgung durch
Sperrung oder Sperrversuch des Zählers
je Kundenanlage 59,57 70,89
Wiederaufnahme oder Wiederaufnahmeversuch
der Durchleitung/ Versorgung durch Öffnung eines
gesperrten Zählers
je Kundenanlage /
je Einsatz falls der Kunde
Terminabsprache nicht
einhält
77,47 92,19
Wird der zur Einstellung der Versorgung notwendige
Zutritt zu den Messeinrichtungen oder zum Haus
anschlusskasten vom Kunden nicht gewährt, werden
die Kosten für die Einstellung der Versorgung nach
Aufwand berechnet
je Kundenanlage nach kalkuliertem Aufwand
Einstellung der Durchleitung/Versorgung durch Ausbau
des Zählers wegen nicht gezahlter Forderungen
je Kundenanlage 86,29 102,69
Wiederaufnahme der Durchleitung/Versorgung
durch den Wiedereinbau eines wegen nicht
bezahlter Forderungen ausgebauten Zählers
je Kundenanlage nach kalkuliertem Aufwand

Außergewöhnlicher Neuanschluss Standard

Für Anschlüsse, die nach Art und Lage wesentlich vom Neuanschluss Standard abweichen, treten an die Stelle der im Preisblatt genannten Beträge, die im Einzelfalle ermittelten Kosten als Festpreis.
Dies gilt auch für Standard-Neuanschlüsse, bei denen z.B. Straßen-, Gleis oder Gewässerquerungen mittels Bohrspülverfahren oder aber aufwendige Straßenquerungen in offener Bauweise oder Bohrspülverfahren erforderlich sind.

Leistung Netto, Euro Brutto, Euro (gerundet)
Außergewöhnlicher Neuanschluss Standard Abweichend nach Art und Lage nach kalkuliertem Aufwand nach kalkuliertem Aufwand